Sternhimmel Juni 2006
 
 

Ausführliche Informationen gibt es wieder am Dienstag,
dem 13. Juni, ab 17 Uhr
im Zeiss-Planetarium, dazu sagenhaftes und wissenswertes rings um das Sternbild des Monats, den Skorpion.

* Geburtstagskinder des 13. Juni haben incl. Familie freien Eintritt!

Ab Freitag vor jeder "EINGEFANGENE STERNE - live"-Veranstaltung gibt es eine Sendung bei Jena-TV!
(am 9. und 12. Juni nach dem JenaJournal und im laufenden Programm der Jenaer Woche am 10. und 11. Juni)

Die Themen:
- Der Sternhimmel im Juni
- Die Landung von "Huygens" auf Titan - der Film
- "Red Spot Junior" des Jupiter


Sternhimmel größer

Sternhimmel größer

Zu Mitternacht steht die Sonne nur etwa 16 Grad unterhalb des Nordhorizonts. Das bedeutet, dass das Ende der astronomischen Dämmerung in unseren Breiten nicht ganz erreicht wird, die Nacht nicht völlig dunkel wird. Im hohen Norden führt das zu den "Weißen Nächten" und hinter dem Polarkreis zur "Mitternachtssonne". Der diesjährige Sommer beginnt astronomisch am 21. Juni um 14.26 Uhr MESZ..

Sternhimmel größer

Sternhimmel größer


Zur Monatsmitte kommt es zu einer bescheidenen Abendsichtbarkeit des Merkur, Mars und Saturn halten sich noch in seiner Nähe auf.

Am Westhorizont verabschieden sich mit Regulus, Spika und Arktur bald die Sterne des Frühlingsdreiecks. Der Planet Jupiter ist neben dem Mond - Vollmond ist am 11. Juni - noch als helles Objekt vorzufinden.

Im Süden ist der rötliche Antares im Skorpion über den Horizont geklettert. Hoch darüber funkeln die hellen Sterne des Sommerdreiecks: Deneb im Schwan, Wega in der Leier und Atair im Adler. Deutlich tritt das "Kreuz des Nordens" in der Figur des Schwans hervor.

Sternhimmel größer

Sternhimmel größer


Die Sterne des Herbstvierecks im Osten sind nicht sehr leuchtkräftig, sie werden sich nur bei günstigen Sichtbedingungen gegen den Dämmerungsschein durchsetzen, die Venus als Morgenstern dagegen schon.

Ausführliche Informationen gibt es wieder am Dienstag,
dem 13. Juni, ab 17 Uhr
im Zeiss-Planetarium, dazu sagenhaftes und wissenswertes rings um das Sternbild des Monats, den Skorpion.


Das Himmelsjahr 2006, 2005, 2004 >>

zurück >>

"AstroViewer" - Planetarium-Applet - eine Sternenkarte

zurueck Startseite weiter