Galerie
 
 

THEO KOHL
ab Juli 2006

Vita

geboren 1958 in Leipzig

als Jugendlicher mehrere Jahre Mal- und Zeichenunterricht u.a. bei Heinz Mutterlose (Leipzig) sowie umfassende musikalische Ausbildung,
Prägung durch Einflüsse der Leipziger Schule

1974 Maschinenschlosserlehre

1978 Grundwehrdienst

ab 1980 als Maschinist auf Schiffen der DDR-Handelsflotte

verlässt 1987 die DDR über Frankreich

bereist verschiedene Regionen in Frankreich, Italien und Westdeutschland, Gelegenheitsjobs u.a. als Hausmeister, Dekorateur, Erzieher, Theaterrequisiteur,
lebt mit Unterbrechungen in Künstlerkommunen

autodidaktische Weiterbildung, vor allem Zeichnung und Malerei

nach Erbschaft 1989 freiberuflich künstlerisch tätig

1990 Ansiedlung bei einem brandenburgischen Dorf nördlich von Berlin, lebt als Privatier und freier Maler in Abgeschiedenheit und Anonymität

seit 1993 Studienreisen in Deutschland, Dänemark, Frankreich, England, Italien, Spanien, China, Vietnam, Portugal und Polen

laufend Konsultationen bei verschiedenen Mentoren

ab 1997 Beteiligungen an Ausstellungen und Auktionen mit einzelnen Arbeiten, Ankäufe und Auftragsarbeiten von Privatpersonen






Weitere und zukünftige Ausstellungen:
Kunsthandlung Huber & Treff _____weiter>>