Exklusivprogramme
 
 


Unser Weltall

Die allgemeinbildende Vorführung informiert als leicht verständliches, fremdsprachiges Übersichtsprogramm über astronomische und kosmische Phänomene. Sie kann in Arabisch, Englisch, Französisch, Italienisch, Norwegisch, Polnisch, Russisch, Spanisch, Tschechisch, Ungarisch und Dolmetscherfassung gezeigt werden. Der Planetariumsbesucher erlebt eine fiktive Weltraumreise. Er lernt die verschiedenen Objekte und Strukturen des Weltalls kennen. mehr>>


Major Tom

In der kleinen Unterhaltungsshow mit Lasereffekten und Musik von Peter Schilling sind natürlich auch die Sterne zu sehen.

Dauer: 14 min


Utopia

Beginnend an der "Roten Grenze", dem Rand des beobachtbaren Universums in 15 Milliarden Lichtjahren Entfernung, zoomt der Blick über Galaxien und Gasnebel in das Sonnensystem, um zur Erde zu gelangen. Bilder des Hubble-Space-Teleskop illustrieren die Reise. Zur Musik von Goldfrapp und Jean Michel Jarre erstrahlen Lasergebilde.

Dauer: 10.30 min


Zurück zu den Sternen

Das Programm führt in die Planetariumsgeschichte und in den Leistungsumfang von Modell VIII "Universarium" ein, enthält Projektionen des Sternhimmels, Multivision und abschließend Lasereffekte.

Dauer: 28 min


Weltall-Erde-Mensch

In multimedialer Gestaltung spannt diese Zeitreise den Bogen von der Entstehung unserer Sonne mit ihren Planeten über die Entstehung des Lebens, die Herschafft der Dinosaurier, das Erscheinen der frühen Menschen bis hin zur heutigen Zivilisation. Musikalisch untermalt wird durch Beethovens Romanze in F-Dur.

Dauer: 8.30 min

Die Zukunft kommt aus Jena

Eine Dokumentation zur Geschichte der Firma Zeiss

Die spannende Geschichte des Hauses Zeiss vom Gründer Carl Zeiß bis hin zur Ernst-Abbe-Stiftung in einer kurzweiligen Ton- und Bildkombination.

Dauer: 12 min


SPEZIALPROGRAMME>>

zurueck Startseite weiter