Zwölf - Von Zeichen und Zeiten
 
 

Die Phänomene des Tierkreises

Seit Tausenden von Jahren erregt eine bestimmte Himmelsregion das besondere Interesse der Menschen - der Tierkreis. Das ist die Region, in der wir den Mond und die Planeten auf ihren Bahnen finden, aber auch die Sonne. Etwa zwölfmal im Jahr wird sie vom Mond durchmessen. Daher wurde der Tierkreis im Altertum in zwölf Abschnitte unterteilt, und bis heute bestimmt die Zahl zwölf wie keine zweite unser Leben: zwölf Monate, zwölf Uhr mittags... Aber auch die wechselnde Lichtgestalt des Mondes und die Finsternisse lenken unser Interesse auf den Tierkreis. mehr >>


Als Ergänzung zum Unterricht besonders zu empfehlen für die Fächer: Astronomie, Physik und Geschichte

Buch & Regie: Dr. Hans Meinl / Zeiss-Planetarium 1998

zurueck Startseite weiter